Unser Angebot

Kinderkirche

Die Kinderkirche findet sonntags in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Aldekerk statt und beginnt um 11.00 Uhr. (Dauer ca. 30 min)

Die Kinderkirche wird in Zusammenarbeit von Erzieherinnen und einer Eltern-Projektgruppe "Kinderkirche" durchgeführt. Haben Sie Interesse an der aktiven Mitarbeit in diesem Team? Sprechen Sie uns an...

Weiterlesen: Kinderkirche

Presse

Hier finden Sie Presse-Veröffentlichungen rund um den Marienkindergarten und den Förderverein Marienkindergarten Aldekerk e.V.

31.10.2015 Die Kleinsten des Marienkindergarten freuen sich über neue Stammpyramide

Aldekerk - Dank einer großzügigen Spende der Sparkasse Krefeld an den Förderverein Marienkindergarten Aldekerk e.V. konnte nun eine bodennahe Stammpyramide mit Balancierbalken im Außengelände des Marienkindergartens angeschafft und aufgebaut werden. Dieses Spielgerät aus witterungsbeständigem Robinienholz steht ab sofort den kleinsten Kindern der Einrichtung zur Verfügung. Die Mehrzahl der Spielgeräte im Außengelände sind erst für Kinder ab drei Jahren ausgelegt. Deshalb war es der Einrichtungsleitung und dem Förderverein des Marienkindergarten Aldekerk im Rahmen der Neugestaltung des Außengeländes ein großes Anliegen, dass auch altersgerechte Spielkonzepte für die Jüngsten zur Verfügung stehen. Ein Wunsch, der nun durch die Unterstützung von Herrn Himmes, Sparkasse Krefeld, realisiert werden konnte. Im Namen der U3-Kinder herzlichen Dank dafür!

20.06.2016 Ausflug zum Abenteuerspielplatz

Am 17. Juni 2016 lud unser Förderverein MARGA alle Kinder des Marienkindergartens zu einem gemeinsamen Ausflug zum Abenteuerspielplatz ein. Das Wetter war zwar nicht das Beste, jedoch ließen sich die Kinder nicht davon beirren und nahmen schnell alle Spielmöglichkeiten mit Spaß und Neugierde an. Als Überraschung war Holz Kids gekommen und bot in einem eigens dafür umgebauten Wohnanhänger kleine Holzarbeiten für die Kinder an. So entstanden viele kleine Flugzeuge, die anschließend mit nach Hause genommen werden durften. Nach intensivem Spiel und mächtigem Hunger wurden genau zur rechten Zeit, als der große Regen kam, Riesenpizzen angeliefert, die mit großem Appetit von allen verspeist wurden.

Müde und zufrieden wurden die Kinder dann um 14.00 Uhr wieder abgeholt und ein toller und ereignisreicher Tag ging zu Ende.

Der Förderverein freut sich, den Kindern dieses wunderbare Erlebnis möglich gemacht zu haben, das allen sicherlich noch lange in guter Erinnerung bleibt. 

22.01.2015 Benefizveranstaltung: Krimi-Lesung mit Klaus Stickelbroeck im Haus Thoeren

Klaus Stickelbroecks bot gefährlich gute Unterhaltungim Haus Thoeren

eine Benefizveranstaltung zugunsten des Marienkindergartens in Aldekerk

Aldekerk - Am Donnerstag, den 22. Januar 2015 lud der Förderverein des Marienkindergarten Aldekerk e. V. zu einem „köstlich-kriminellen“ Benefiz-Abend ins Restaurant Haus Thoeren in Aldekerk ein.

Nachdem der Vorstand des Fördervereins den weit über die Grenzen von Kerken hinaus bekannten Polizeibeamten und Krimiautor Klaus Stickelbroeck für eine Benefiz-Lesung gewinnen konnte, begann Anfang Dezember der Vorverkauf von 80 Karten. Binnen 5 Tagen waren alle Karten ausverkauft, die Nachfrage darüber hinaus riesen groß. Den ein oder anderen hat sicherlich das Christkind mit einer der begehrten Karten für diesen Abend überrascht…

War es die gepflegte Gastlichkeit und der gute Ruf des ortsansässigen Haus Thoeren oder waren es die humorvoll gelesenen Geschichten, die dieser Benefiz-Veranstaltung ihren Reiz verliehen? Wahrscheinlich war es die Kombination aus beidem. Und nicht zuletzt der Mordspreis von 25 Euro, für den es neben der gefährlich guten Unterhaltung eine Vorspeise, Hauptgerichte vom Buffet und Dessert gab.

„Stickelbroecks Kunst, die Zuhörer derart mit seinen Krimis zu begeistern, ist grandios!“, resumierte Andrea Niederholz, Vorsitzende des Fördervereins. So ging es in seinen Kurzgeschichten um die besagte Grabstelle 14, die links vom Kalvarienberg auf dem Aldekerker Friedhof, gleich neben den zwei barmherzigen Schwestern, liegt. Der für den nächsten ATV-Triathlon trainierende Bernd Lemmen erhielt ebenso eine Rolle wie ein ortsbekannter Postbote. Mord & Totschlag fanden im Saunabereich des Art-Spa in Wachtendonk, im Eyller Bruch und in der Friedhofskapelle statt… All diese schrecklichen und unglücklichen Begebenheiten waren ganz nach der Art des Autors in viel Ironie und Humor verpackt. Es wurden Tränen gelacht…

Der Vorstand des Fördervereins möchte sich auf diesem Wege an erster Stelle bei Klaus Stickelbroeck, aber auch bei allen Beteiligten für ihr Engagement und bei allen Gästen für ihren Besuch bedanken! Auch danken wir der Zipfelmütze und der Jakobsbörse in Aldekerk, die zum wiederholten Male den Karten-Vorverkauf übernommen haben sowie der Volksbank an der Niers für den Druck der Flyer und Plakate. Der Erlös dieser Veranstaltung i. H. v. 800 EUR kommt dem Marienkindergarten Aldekerk zugute. Ein „köstlich-krimineller“ Abend, der sicher unvergessen bleiben wird...

28.09.2014 Herbstfest in Aldekerk: Waffeln am Stiel & Glitter-Tattoos

14.06.2014 Sponsorenlauf "Wir laufen für den KinderGARTEN"

 „Wir laufen für den KinderGARTEN“ – Sponsorenlauf des Marienkindergarten wurde zum vollen Erfolg

Kleine Läufer/innen erlaufen fast 2000 Euro für das Außengelände des Marienkindergarten in Aldekerk und legen stolze 115 km zurück

ALDEKERK – Unter dem Motto „Wir laufen für den KinderGARTEN“ machten sich am 14. Juni 2014 bei herrlichem Wetter rund 50 Kinder mit großer Begeisterung auf, um bei einem Sponsorenlauf für die Erneuerung des Außengeländes am Marienkindergarten Gelder zu sammeln.

Das Prinzip eines Sponsorenlaufs besteht darin, dass die Läuferinnen und Läufer pro gelaufener Runde einen bestimmten Geldbetrag erhalten, für den sie vorher Sponsoren gewonnen haben.

Im Vorfeld des Laufs mussten sich die Kinder also Sponsoren suchen, die jede zurückgelegte Runde mit einer Spende belohnen. Dies taten sie mit großem Einsatz, so dass viele Sponsoren zusammenkamen. Gestartet wurde der erste Lauf bei optimalen Wetterbedingungen mit den Kindergarten-Kindern um 11.30 Uhr, anschl. liefen die Schulkinder. Veranstaltungsort war das Gelände der Gemeinde Kerken am Spielplatz Ackermansfeld in Aldekerk, das hierfür einen optimalen Rahmen bot.

Die Verantwortlichen des Fördervereins des Marienkindergarten hatten nicht damit gerechnet, dass die Kinder sich derart ins Zeug legen würden: Selbst die jüngsten Teilnehmer im Alter von 2 und 3 Jahren legten beachtlich viele Runden zurück. Am Ende wurde jeder Teilnehmer (und auch alle anderen Kinder!) mit einem kostenlosen Eis belohnt, das freundlicherweise von der Firma bofrost* aus Straelen gespendet wurde. Neben einer Tombola mit attraktiven Gutscheinen und kleinen Präsenten gab es Urkunden und Medaillen für die stolzen Läufer. Alle Kinder legten insgesamt eine Strecke von fast 115 km zurück!

Der Förderverein des Marienkindergarten der Pfarrgemeinde St. Peter u. Paul in Aldekerk e. V. will die Einrichtung in diesem Jahr mit einer Summe i. H. v. 5.000 Euro dabei unterstützen, das Außengelände in einen neuen „Naturspielraum“ zu verwandeln und ist seinem Ziel damit ein großes Stück näher gekommen. Denn nun konnte das Endergebnis verkündet werden: Der Gesamterlös der Veranstaltung durch Sponsorengelder, sonstige Spenden und den Verkauf von Getränken und Grillwürstchen beläuft sich auf stolze 1945 Euro und fließt schon bald in die Neugestaltung des KinderGARTENS.

Allen Sponsoren, die unsere kleinen Läufer und Läuferinnen mit ihrer Spende zu Höchstleistung angespornt haben, sei ganz herzlich gedankt! Ebenso gilt unser besonderer Dank den weiteren Sponsoren der Veranstaltung - der Sparkasse Krefeld Geschäftsstelle Aldekerk, Firma bofrost*, Straelen, der Zipfelmütze, B. Malcherek, dem Eiscafé Gusto sowie dem EDEKA Center Peter Kox in Aldekerk. Natürlich danken wir auch allen fleißigen Helfern aus der Elternschaft, dem Küchenteam des Magdalenenheims in Aldekerk sowie der freiwilligen Feuerwehr Löschzug Aldekerk für die Unterstützunh und für die Bereitstellung eines Ersthelfers/Sanitäters vor Ort, der zum Glück an diesem Tag einsatzlos blieb.

Projektinfos

Projektarbeit der Nestgruppen

Genau wie mit den Midis und Maxis wird auch mit den Mini-Kindern in den Nestgruppen projekthaft gearbeitet. Mauli (Gruppentier bei den Gänseblümchen) und die Raupe Nimmersatt (Gruppentier bei den Butterblümchen) sind immer dabei, wenn zum Thema "Auf dem Bauernhof" Collagen gestaltet und Spiele und Lieder kennengelernt werden. Auch Bilderbücher und kleine Geschichten zum Thema sind bei den Kindern sehr beliebt. Die Minis machen fleißig mit und haben viel Spaß "bei der Arbeit".

Weiterlesen: Projektinfos

Arla Hoffest

Hoffest bei Familie Menden Windbergs

Am 19. Juni fand bei Familie Menden Windbergs der Tag des offenen Hofes statt, das in Zusammenarbeit mit der Milchgenossenschaft Arla organsiert und unterstützt wurde. Im Rahmen dieser Aktion übernahmen wir als Marienkindergarten die Cafeteria, in der wir Kaffee, Waffeln und Milchshakes verkauften. Der Erlös aus dieser Aktion kommt nun dem Kindergarten „Ewe Retu“ (übersetzt heißt es: „Der Fels auf dem wir bauen“) in Namibia zugute, für den wir eine Patenschaft übernommen haben.

Weiterlesen: Arla Hoffest